Spachteltechnik Sparkasse Meckesheim

Die Sparkasse Heidelberg beauftragte uns eine  beschädigte Spachteltechnik neu aufzubauen. Bei den wöchentlichen Putzarbeiten wurde diese durch zu scharfe Reinigungsmittel beschädigt. Was für Böden gut ist , ist für so eine auf Kalk basierenden ( Natur ) nicht wirklich gut. Im unteren Bereich der Fläche kam es zu unschönen Verätzungen .Wir mussten die Wand reinigen, anschleifen und teilweiße isolieren. Es wurde ein Haftgrund aufgetragen um einen  optimalen Untergrund für die weiteren Beschichtungen zu erzielen. Die Spachtelmasse wurde in mehreren Arbeitsgängen  aufgetragen und verpresst . Nach Trocknung eines Spachtelganges wurde die Fläche angeschliffen. Nach dem letzten Spachtelgang , wurde am nächsten Tag ein Wachs zur Versiegelung der Fläche aufgebracht.

Kommentare sind geschlossen